top of page
  • AutorenbildRonald Drummond

Panik ist ein schlechter Ratgeber




Es hat mich früher genervt und es nervt mich auch im 38. Jahr meiner Tätigkeit. Und zwar Parolen wie diese:

 

Retten Sie Ihr Geld! Droht die nächste Bankenpleite? Schützen Sie Ihr Geld vor dem großen Reset! Euro Crash - So retten Sie ihr Geld! Der größte Finanzcrash aller Zeiten!

 


Ich könnte weiter fortfahren, doch auf den Punkt gebracht, verbreiten diese reißerischen Headlines nur Panik und versetzen die Menschen in Angst und Schrecken.

 

Mich hat diese Panik tatsächlich einmal in meinem Leben ergriffen. Im Jahr 2008, als die Finanzkrise ausbrach. Das traurige Fazit: Panik ist ein schlechter Ratgeber. Ich habe einige sehr schlechte Entscheidungen getroffen, die mich rückblickend viel Geld gekostet haben. Das beste Rezept gegen Panik ist Wissen!

 

Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht eine Geldanlage zu gestalten, mit der ich nie wieder in Panik geraten werde. In der mein Geld maximal geschützt ist vor den möglichen Gefahren, die uns immer wieder präsentiert werden und uns den Schlaf rauben. Ich wehre mich dagegen, die Kontrolle über meinen Seelenfrieden an andere Menschen abzugeben.

 

Und dieses Konzept habe ich geschaffen.

 

Die Basis dieser Geldanlage bilden Aktien. Ich sehe schon Ihr fast enttäuschtes Gähnen ... Aktien ... das kenne ich doch längst. Sie kennen Aktien, aber "können" Sie Aktien auch?

 

Wieviele Jahre Erfahrung haben Sie denn persönlich mit Aktien? In welcher Form haben Sie bisher investiert? Haben Sie spekuliert oder strategisch investiert?

 

Unabhängig von Ihren persönlichen Erfahrungen, behaupte ich, dass Aktien die wahrscheinlich sicherste Geldanlage der Welt sind.

 

Aktien wurden noch nie verboten (Gold schon, 1923), noch nie enteignet (Geldwerte schon, 1948), noch nie mit Zwangsabgaben belegt (Immobilien schon, Zwangshyptheken 1923 und 1948).

 

Aktien haben Weltkriege überlebt und bisher jede Krise überwunden, wie z.B. der Dow-Jones-Index beweist, der seit 1885 existiert. Aktien mit einer starken Preissetzungsmacht bieten auch Schutz vor Inflation. Niemand kann einfach mit Ihren Aktien "abhauen", diese auf sein Konto transferieren oder sich damit ins Ausland absetzen, da strenge, staatliche Kontrollen existieren. Dieser Punkt trennt sehr schnell die "Spreu vom Weizen" bei anderen Geldanlagen ;-)

 

Auch die aktuell aufflammende Furcht vor einer neuen Bankenkrise (SVB Bank und Credit Suisse) kann Aktien nichts anhaben. Im Falle einer Bankenpleite sind Aktien sog. Sondervermögen und vom Vermögen der Bank getrennt zu halten (§ 92 KAGB).

 

Und ganz nebenbei bieten Aktien auch sehr attraktive Renditemöglichkeiten, wenn man mit der richtigen Strategie investiert.

 

Es gibt ein Webinar von mir, in dem ich meine Anlagestrategie ausführlich vorstelle. Dieses Konzept bildet auch das Fundament meiner eigenen Vermögensanlage. Kleiner Spoiler: Sie können das Konzept auch ausserhalb von Deutschland umsetzen ;-)

 

Senden Sie eine Mail an info@r-drummond.com. 

Schreiben Sie in den Betreff einfach "Webinarlink". Sie erhalten dann umgehend die Aufzeichnung meines Webinares.

 

Nun habe ich noch eine große Bitte. Mein Wirkungsgbereich ist begrenzt. Diese Information erhalten - ausser Ihnen - nur wenige hundert Menschen. Leiten Sie daher diese Information bitte an alle Ihre Freunde und Bekannten weiter. Wie ich schon sagte ist Wissen das beste Rezept gegen Panik. Geben Sie dieses Wissen bitte weiter. Es kann ja jeder Ihrer Freunde frei entscheiden, wie er dieses Wissen dann umsetzt.

 

Ein kleiner Klick für Sie, aber vielleicht ein großer Nutzen für Ihre Freunde!

 

Herzliche Grüße

 

Ronald Drummond




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page